Aussichten & Wetter

Gute Aussichten…

Wer die 144 Stufen durch das denkmalgeschützte Treppenhaus unseres Aussichtsturms erklommen hat, kann im Umkreis der Hohen Bracht viel entdecken.

So bietet die Natur auf 588 Metern einen Rückzugsort mit vielen Möglichkeiten zum Wandern, Spaziergehen oder Radfahren und hält in der kalten Jahreszeit viele Optionen für Wintersport bereit.

Besuchen Sie uns bei einem Tagesausflug & entdecken Sie den Kreis Olpe…

copyright Alexander Knoll | www.ak-films.com

Sport & Aktivitäten

Wandern an der Hohen Bracht

Zwischen Lennestadt – Altenhundem und Bilstein, direkt vor unserer Haustür, befindet sich der Wanderparkplatz – Ausgangspunkt verschiedenster Routen rund um die Hohe Bracht.

Auf unserem Naturerlebnispfad erläutern, an ausgewählten Punkten, Schautafeln natur- und kulturgeschichtliche Besonderheiten. Massive Gesteinsblöcke entlang des Weges lassen Erdgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar werden und Ruhezonen mit schönem Ausblick auf die Bergwelt laden zum Verweilen ein, während sich die Kinder auf verschiedenen Spielplätzen austoben können.

Der gesamte Erlebnispfad ist barrierefrei und ermöglicht Familien mit kleinen Kindern oder Kinderwagen und mobilitätseingeschränkten Menschen eine komfortable Begehung.

Zum Naturerlebnispfad

Weiterhin nehmen der „Rundweg Alberstein“ (A27) und der „Rundweg Stockei“ (A28)  bei uns ihren Ausgangs- und Endpunkt und bieten somit die Möglichkeit auf verschiedenen Streckenlängen die Umgebung der Hohen Bracht zu erkunden.

Der Veischeder Sonnenpfad, zertifizierter Qualitätswanderweg „Wanderbares Deutschland“, sowie die Sauerland-Spur führen als Wanderwege an der Hohen Bracht vorbei. Wir haben für Sie den idealen Ort für eine Pause mit eiskalter Erfrischung, köstlicher Stärkung und phänomenalem Ausblick.

Auf dem Tourenportal Lennestadt-Kirchhundem können Sie Ihre Wanderung planen.

Vorschläge für Fahrradtouren finden Sie hier:

Tour von Lennestadt-Meggen

Tour von Lennestadt-Grevenbrück

Tour von Attendorn

MIT DEM FAHRRAD ZUR HOHEN BRACHT

Ihren Akku laden Sie auf unserer Terrasse,- unkompliziert und in lockerer Atmosphäre wählen Sie aus einem reichhaltigen Selbstbedienungsangebot auf hohem Niveau und erholen sich für die nächste Etappe,- während der Akku Ihres Fahrrads kostenlos an unserer hauseigenen E-Bike-Ladestation Strom für die nächsten Kilometer tankt.

Ein Paradies für Zweiradfahrer. Ob Einsteiger oder erfahrener Mountainbiker,- hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Umgebung der Hohen Bracht bietet idyllische Forstwege mit grandiosen Aussichten, sowie abenteuerliche Trails und rasante Abfahrten.

Skigebiet Hohe Bracht

Das Skigebiet Hohe Bracht befindet sich in Lennestadt, oberhalb der Ortsteile Bilstein und Altenhundem, auf ca. 600 m ü. NN. Der Skiclub Lennestadt e.V. unterhält hier Loipen und ein alpines Skigebiet. Diese sind eingebunden in die Idylle des waldreichen Südsauerlandes. Sport und Natur stören sich hier noch nicht.

Die Loipen werden maschinell gespurt und weisen folgende Merkmale auf:

  • Arnoldi-Rundloipe: Start und parken am Aussichtsturm Hohe Bracht, Markierung Loipe (blau), Höhenlage 580m, Länge 2,3 km, geringe Höhendifferenz
  • Hohe Bracht-Rundloipe: Start und parken am Aussichtsturm Hohe Bracht, Markierung Loipe (rot), Höhenlage 580m, Länge 7,0 km, Höhendifferenz 80m
  • Hohe Bracht-Rundloipe mit Kreggenbergschleife: Start und parken am Aussichtsturm Hohe Bracht, Markierung Loipe (rot), Höhenlage 580m, Länge 9,7 km; über die Hohe Bracht-Rundloipe Richtung Benolper Kreuz mit zusätzlicher Schleife (2,7 km) um den Kreggenberg, Höhendifferenz 80m.

Die Skiwanderwege nach Lennestadt-Bilstein und Olpe-Fahlenscheid sind über die Kreggenbergschleife zu erreichen.

Der alpine Skihang mit Lift- und Flutlichtanlage befindet sich am Nordhang Hohe Bracht, unterhalb des Aussichtsturmes, in einer Höhenlage von 510-580m.

  • Die Abfahrtslänge beträgt ca. 500m
  • Die Liftanlage selbst ist in 2 Sektionen unterteilt. Aus Gründen des Naturschutzes wurden hier keine Schleppankerlifte installiert, sondern so genannte Umlauflifte mit Mitnehmerbügeln. Dadurch entfallen störende Liftmasten. Die Lifte werden in der schneelosen Zeit komplett demontiert
  • Der Skihang wird bei einbrechender Dunkelheit mit einer starken Flutlichtanlage ausgeleuchtet
  • Betriebszeiten: Montags bis freitags von 15:00 bis 21:00 Uhr; Feiertags, Samstags, Sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr

Biker Willkommen!

“Ein klasse Treff auf 588 m Höhe inmitten des Sauerlandes zwischen Bilstein und Altenhundem. An sonnigen Tagen treffen sich hier jede Menge Biker.

Mit einer Turmhöhe von 36 m bietet der Aussichtsturm „Hohe Bracht“ das Wahrzeichen des Kreises Olpe, einen einzigartigen Ausblick über einen großen Teil des Sauerlandes. Einfach überwältigend. Die Straße zum Treff liegt etwas abseits auf halber Strecke der Verbindungsstraße (L 715) zwischen Altenhundem und Bilstein und endet an der Hohen Bracht als Sackgasse.” (biker-treff.de)

Dem gibt es kaum noch etwas hinzuzufügen.

Dank unserer hauseigene Helm- & Visierputzstation haben Sie auf dem Motorrad nicht nur grandiose Aussichten, sondern immer beste Sicht und kommen sicher ans Ziel.

Auch für Fahrer von Old- oder Youngtimern ist die Hohe Bracht ein hervorragendes Ziel und bietet einen erstklassigen Ort für “Classics” oder Treffen.

SIE PLANEN EINE TOUR ODER EIN TREFFEN?

Wir freuen uns über Ihrer Reservierung für größere Gruppen und beraten Sie gerne bei der Planung, Durchführung und Organisation ihrer Veranstaltung.

+49 (0) 2723 7199 595

In der Umgebung

copyright Alexander Knoll | www.ak-films.com

Galileo Park

Der Galileo-Park ein einzigartiger Ort in den Sauerland-Pyramiden. Ausstellungen zu den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Themen, dazu aber auch immer wieder Ausstellungen und Veranstaltungen zu ungelösten Rätseln “an den Grenzen unseres Wissens”.

www.galileo-park.de

Elspe Festival

Das Elspe Festival ist ein reiner Show-und Festivalpark und bekannt für seine Karl-May-Festspiele.

Familienfreundlich, barrierefrei, kostenlose Parkplätze, wetterunabhängig durch überdachten Zuschauerraum

Keine Fahrgeschäfte, keine Karussels, keine Achterbahnen – sondern Attraktionen mit Menschen, mit Tieren und in der Natur – das alles erleben Sie beim Elspe Festival “Natürlich live”.

12 Millionen Besucher konnte das Elspe Festival in den letzten 50 Jahren begeistern. Jährlich besuchen über 200.000 Menschen die Veranstaltungen des Elspe Festivals.

www.elspe.de

Panorama-Park Sauerland

Willkommen im PanoramaPark, dem Familien-, Freizeit- und Wildpark im Sauerland.

Mit unseren vielfältigen Attraktionen, wie zum Beispiel dem Fichtenflitzer (Sommerrodelbahn), den Hüpfkissen,  Rutschen-Paradies,  Riesen-Trampolin, der Spiel- und Kletterburgen, dem Pferdchen-Karussell sowie der Liegewiese, erleben Sie Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie. Natur pur bieten wir mit unseren Wölfen, Luchsen, Ottern. Erleben Sie Rotwildherden, Mufflons, Sika- und Damwild, Wildschweine, Bisons zum Greifen nah.

www.panopark.de

Biggesee

Wie blaue Edelsteine leuchten die Seen in der Sonne in der Landschaft des Ebbegebirges. Die Region des Natur-Erlebnisgebietes mit den Städten Attendorn, Olpe, Meinerzhagen, Wenden und Drolshagen erstreckt sich entlang des Biggesees und des Listersees und liegt im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Entdecken Sie die Möglichkeiten!

Die Aussichtsplattform Biggeblick ragt hoch über den Biggesee. Sie beschert den Besuchern einen unvergleichlichen Augenblick. In 90 Metern Höhe kann man eine atemberaubende Aussicht auf den Biggesee mit der Gilberginsel sowie der Burgruine Waldenburg genießen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch die spektakuläre Beleuchtung am Abend.

www.attendorn.de

Atta-Höhle

Die Atta-Höhle in Attendorn wurde vor mehr als 100 Jahren entdeckt und zählt heute zu einer der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland. Über Jahrmillionen hat das  Wasser im Kalkgebirge imposante Säulen, hängende und stehende Tropfsteine, transparente Vorhänge und bizarre Formen gebildet, die bei einer Führung bestaunt werden können.

www.atta-hoele.de

Museumslandschaft Kreis Olpe

Zur Museumslandschaft Kreis Olpe gehören zur Zeit über 20 attraktive Museen und Sammlungen. In großer Vielfalt präsentieren sie das kulturelle Erbe der Region. Das Spektrum der Themen reicht von Technik- und Industriegeschichte über Alltagskultur, politische Geschichte, Kunstgeschichte, Kunsthandwerk, moderne Kunst und Literaturgeschichte bis hin zur Naturkunde.

www.museumslandschaft-kreis-olpe.de

Menü